Pangasius-Filet

Salam my friends, how's it going ? Half of Ramadan is over and I can't even believe. Fells like it slips through my fingers and I can't help it :(. Anyways I have a new recipe for you guys, an easy, easy recipe because sometimes I like to keep it simple :). One of my favourite dishes is a beautiful pangasius with some rice and salad. This makes me happy! All you need to cook this dish at home is:

  • some lettuce leaves
  • rice
  • pangasius filet

1. step is to wash the leaves and chop them the size you want. Put them into a big bowl and season them with salt, olive oil and some lemon juice. Mix it all up and put it on your plate.

2. I cook my rice the turkish way or how my father teached me, by having some butter melting in the pot, than add the rice and sear it a bit and finally give in the water. I would put in enough water to slightly cover the rice but it depends on the sort of rice you want to use. I cooked it for about 10 minutes or so, not much longer maybe 15 minutes. After the rice has soaked all the water up, take it off the heat and add it to your plate.

3. If you used a frozen pangasius filet then obviously you have to wait untilthe ice has melted and your filet is at room temperature. If it not and you sear it, then the outside of it will be cooked and the inside raw and stonecold. So take the time and wait and after it has melted, season it with a bit salt on both sides. Put some oil in a pan and sear the fish at middle heat for about 5 minutes each side or put a lid on the pan and sear it at middle heat for a good 8-10 minutes. 

4. Serve!

 

I hope you liked this recipe and I wish you Bon Appetit and to my muslim readers Bismillah! :))

 

ps Bismillah means in the name of Allah/God, we say that to remind greatfulness for everything we have.

 

 

 

 German/Deutsch

 

 

 

Salamu Aleykum meine Lieben! Wie geht's wie stet's ? Ich hoffe euch allen geht's gut und ihr habt die erste Hälfte des Ramadans nutzen können. Ich melde mich mit einem Rezept für euch, ein wirklich sehr sehr einfaches aber dafür umso leckereres Rezept. Weniger ist manchmal mehr und hier trifft das definitiv zu ;) Eines meiner Lieblingsgerichte ist ein Pangasiusfilet mit Reis und Salat. Das kriegen auch Leute mit zwei linken Händen hin und der natürliche Geschmack des Fischs wird auch eure Gäste überzeugen. Ihr braucht:

  • Eisbergsalat
  • Reis
  • Pangasiusfilet

1. Den Salat waschen und in der gewünschten Größe zuschneiden. Dann verlagert ihr das Ganze in ne große Schüssel und fügt noch Salz, Olivenöl und Zitronensaft hinzu. Alles gut vermischen und auf dem Teller platzieren.

2. Ich koche Reis meistens auf türkische Art bzw. wie mein Papa es mir beigebracht hat, und dafür lässt man im Topf erstmal Butter schmelzen, und fügt den Reis dann hinzu. Man brät kurz den Reis an und füllt dann das Wasser hinein. Ich lege meistens soviel Wasser in den Topf dass der Reis leicht bedeckt ist, jedoch hängt das von der Sorte Reis ab die man benutzt. Mit Deckel ca 10 min kochen lassen und dann müsste der Reis das ganze Wasser aufgesaugt haben, Falls nicht noch etwas köcheln lassen. Sobald der Reis fertig ist neben dem Salat anrichten.

3. Falls ihr ein Filet verwendet welches gefroren ist, dann müsst ihr warten bis der Fisch auf Raumtemperatur ist, nicht denken "ja jaa die Hitze in der Pfanne erhitzt schon den Fisch". Wenn der Fisch nicht richtig aufgetaut ist wird er Außen gekocht und Innen roh und kalt bleiben. Sobald der Fisch aufgetaut ist, etwas Salz auf beiden Seiten verteilen. Dann nen schönen Spritzer Öl in eine Pfanne geben, warten bis das Ganze richtig warm ist und dann den Fisch bei mittlerer Hitze entweder ca 5 min auf jeder Seite anbraten lassen, oder ca 8-10 min auf einer Seite aber mit einem Deckel auf der Pfanne. 

4. Servieren!

 

Und mit wenig Aufwand aber viel Geschmack wünsche ich euch Guten Appetit und Bismillah an meine muslimischen Leser.

 

ps Bismillah heißt im Namen Allahs/Gottes, das sagen wir um dankbar zu sein für alles was wir haben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0